Allgemein

ByHours.com- das erste Portal, auf dem man Zimmer stundenweise buchen kann.

By Grischa

Giovanni Merello ist Country Manager DACH bei ByHours. Als er mich kontaktierte, konnte ich seine Buchungsplattform nicht richtig einschätzen. Hotelzimmer stundenweise vermieten? Das kann doch nur für ganz bestimmte Zielgruppen funktionieren. Und was verdient das Hotel daran? Der Aufwand bleibt doch der gleiche?

Seine Beantwortung meiner Fragen hat mir geholfen, besser zu verstehen.

Giovanni, danke für deine Zeit.

Welche Zielgruppe sprecht ihr an?
Unser Kunde kann jeder sein, der ein paar Hotelstunden zum Ausruhen oder einen ruhigen Arbeitsplatz braucht! Unsere Kunden sind im Durchschnitt zwischen 25 und 55 Jahre alt. Sie reservieren Hotelstunden in den folgenden Situationen: wenn sie auf Flüge, Züge oder Busse warten müssen (auch bei einem Zwischenstopp), bei Geschäftsreisen oder einfach nur zum Relaxen. In Ihrer Freizeit genießen sie zum Beispiel Hotels mit tollen Extras, wie Pool, Terrasse, Spa, etc.

Welche Preise sind Gäste bereit für ein 6 oder 12 Stunden Package zu zahlen?
Unsere Gäste können nur sparen! Das Paket von 6 Stunden beträgt ungefähr 50% des Übernachtungspreises, das 12-Stundenpaket 80-85%. Bei dem 3-Stundenpaket wird sogar noch mehr gespart! Unsere Philosophie ist Fair Price, niemals Low Cost. Unsere Gäste zahlen nicht nur einzig für die Zeit, die sie im Hotelzimmer verbringen, sondern haben auch Flexibilität, was die Check-in Zeiten betrifft.

Christian Rodriguez, Gründer
Christian Rodriguez, Founder

Was ist das Feedback der Gäste? Wer bucht über ByHours?
Wir sind glücklich sagen zu können, dass wir eine hohe Wiederholungsrate haben, was nur bestätigt, dass unsere Gäste sehr zufrieden mit unserem Modell sind und gerne immer wieder mit uns buchen. ByHours.com ist die erste Online-Plattform für Hotelzimmerreservierungen, die Pakete von 3, 6 und 12 Stunden anbietet und so eine Marktlücke schließt. Außerdem bieten wir unseren Service weltweit. Wir sind mit Hotels in 16 Länder in Europa, Amerika und Asien vertreten.

Was ist das Feedback der Hotels? Der Aufwand ist der gleiche, wie bei einer normalen Übernachtung.
Unsere Partnerhotels nutzen unsere Plattform als zusätzlichen Verkaufskanal, so können sie ein Zimmer mehrmals an einem Tag verkaufen, einen neuen Markt eröffnen, neue Kunden gewinnen und binden, etc. Die positiven Ergebnisse sind leicht zu verfolgen, da sie mit ByHours.com ihren Umsatz erhöhen.

Co-Founder Guillermo Gaspart
Co-Founder Guillermo Gaspart

Was sind eure Pläne (für den deutschen Markt)?
Wir arbeiten fleißig daran, mit einer hohen Anzahl an Hotels in Deutschland vertreten zu sein und uns bekannt zu machen, als die Hotelreservierungsplattform, welche sich an den Zeitplan und die Bedürfnisse seiner Nutzer anpasst. In Berlin sind wir bereits mit 30 Hotels vertreten und mit mehr als 20 in München, Frankfurt und Hamburg. Darüber hinaus konzentrieren wir uns auch auf andere große und mittelgroße Städte in Deutschland, sowie Hotels, die in der Nähe von Flughäfen, Bahnhöfen und Business Centern gelegen sind.

Rodriguez, Gaspart, Merello (v.l.)
Founder und Country Manager D.A.C.H. Giovanni B. Merello (re)

Wie funktioniert die App (für Hotel und Gäste) und wer ist bei euch Ansprechpartner?
Das Hotel entscheidet über die Anzahl der Zimmer, verfügbare Eincheckzeiten und den Preis der Stundenpakete. So haben sie alles im Griff! Auch können sie nur eines der drei Stundenpakete anbieten.
Der Reservierungsprozess ist sehr einfach:

  • Die ByHours.com App herunterladen
  • Hotels in deiner Nähe wählen oder die gewünschte Stadt / das gewünschte Hotel eingeben
  • das Datum bestimmen
  • das gewünschte Stundenpaket und die Eincheckzeit bestimmen (Verfügbarkeit in Echtzeit!)
  • die Zahlungsdaten eingeben. Und schon innerhalb weniger Sekunden ist das Hotelzimmer gebucht

Bei Fragen stehen wir von ByHours.com den Gästen immer gerne zur Verfügung und unser Customer Service Team kümmert sich fürsorglich um sie.

Giovanni, vielen Dank für die Beantwortung der Fragen und viel Erfolg weiterhin.

Mehr zu den Gründern gibt es hier: Team ByHours

image004

Credits: Fotos und Logo mit freundlicher Genehmigung von ByHours.com


Tags

App, ByHours, Digitalisierung, Flughafenhotels, Giovanni Merello, Online Reservierungsportal, stundenweise buchen, Zusatzumsatz


You may also like

Chatbots – Warum es so wichtig ist, sich jetzt damit zu beschäftigen

Metro Accelerator by Techstars Demo Day

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}